Hier Tickets kaufen! Hier Tickets kaufen!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an, so sind Sie immer über aktuelle Neuigkeiten informiert!
header-image-small

Yuliia Lytvynchuk

Mandi & Lorant

Marion Feichter

Kai Hou

Brandon Rabe

Mario Español

Kaeylin Schmitt

Joel Baker

Colm O'Grady

Simon Llewellyn

Sven Riemann

The Fortune Four

Carlos Zaspel

Mandi Orozco

Yuliia Lytvynchuk

Equilibristik
Ukraine

Auf der Bühne fühle ich mich:
Freudig, angespannt, verantwortungsvoll

Diese Stadt sollte jeder einmal im Leben besucht haben, weil:
Rom, weil die Geschichte dieser Stadt so beeindruckend ist

Die wichtigste Fähigkeit eines Künstlers ist:
Eine ausgeprägte Bühnenpersönlichkeit

Diese Person wäre ich gerne für einen Tag:
Kleopatra

Die preisgekrönte Artistin Yuliia Lytvynchuk lässt die Herzen der PALAZZO-Gäste mit ihrer Equilibristik-Darbietung schneller schlagen. Fast magisch zieht die Ukrainerin – mit unvergleichlicher Eleganz im Handstand –  die gebannten Blicke des Publikums auf sich. Yuliia absolvierte ihre Ausbildung an der „Municipal Academy of Circus Arts“ in Kiew und bewies ihr Können bereits bei zahlreichen Festivals und Shows.

Mandi & Lorant

Strapaten
USA, Bulgarien

Wie habt ihr euch kennengelernt?
Wir wurden für einen Duo-Act beim Cirque du Soleil engagiert.

Der bislang beste Moment meines Lebens:
Die Geburt meines Sohnes (Lorant)

Mein Partner bringt mich zur Verzweiflung, wenn:
Er mal wieder viel mehr Ahnung von Make-up hat als ich (Mandi)

Mandi Orozco und Lorant Markocsany präsentieren einen eigens für PALAZZO entwickelten Strapaten-Act. Gemeinsam war das Duo bereits in der Show „Dralion“ im Cirque du Soleil zu sehen. Lorant begann als Akrobat auf dem Schleuderbrett im ungarischen Nationalzirkus und entdeckte recht spät seine Passion für die Luftakrobatik, die er mittlerweile seit vielen Jahren weltweit mit viel Leidenschaft präsentiert.

Marion Feichter

Gesang
Italien

Ein unerfüllter Wunsch:
Ein Haus am Strand

Ich habe Angst vor:
Dem Verlust meiner Stimme

Ich würde nie wieder:
Mir die Chance entgehen lassen, ein Lied mit einem mehrfach Grammy-ausgezeichneten Bassspieler zu singen

Aus diesem Grund arbeite ich gerne für PALAZZO:
Es hat mir eine komplett neue Welt eröffnet.

Marion Feichter studierte Gesang am Konservatorium in Wien sowie an der Mannheimer Popakademie. Bereits während ihres Studiums unterrichtete sie Gesang und sammelte zudem Erfahrungen auf der Theaterbühne. Mit ihrer kraftvollen Stimme füllt die Italienerin jeden Raum und zieht die PALAZZO-Gäste mal rockig röhrend, mal jazzig groovend in ihren Bann.

Kai Hou

Chinesischer Mast & Hoop Diving
China

Ich kann nicht leben ohne:
Training

Was ich als Kind werden wollte:
Filmstar

Ich würde nie wieder:
Rauchen

Aus diesem Grund arbeite ich gerne für PALAZZO:
Gutes Team, nette Leute, professionelles Arbeiten

Im PALAZZO Berlin präsentiert Kai Hou die spektakuläre Disziplin des Hoop Divinig und – gemeinsam im Trio mit Mario Español und Carlos Zaspel – einen beeindruckenden Act am chinesischen Mast. Mit seinen YouTube-Videos erreicht der Ausnahme-Artist ein Millionenpublikum. 2016 stellte er den Guinness-Weltrekord mit fünfzig Rückwärtssaltos in einer Minute auf.

Brandon Rabe

Zauberei, Close-Up
USA

Das mache ich, wenn keiner zuschaut:
Bei Songs von Eminem mitrappen

Ein unerfüllter Wunsch:
Ramen (Nudelgericht) in Japan essen

Diese drei Wörter beschreiben mich am besten:
Herz aus Gold

Mein Lebensmotto:
„Glaube an Veränderung“

Wenn ich nicht Künstler wäre, dann wäre ich:
Koch in meinem eigenen Restaurant am Strand von Hawaii – ich liebe es, zu kochen

Der Zauberer und Illusionist Brandon Rabe ist seit über fünfzehn Jahren weltweit mit seinen einzigartigen Darbietungen auf Tour. Der auf Hawaii geborene Künstler präsentiert charmant verblüffende Zauber- und Close-Up-Tricks. Jedes Mal, wenn man denkt, man hätte Brandon Rabe durchschaut, wird man umso mehr von ihm überrascht sein.

Mario Español

Fyling Pole, Chinesischer Mast
Schweiz

Diese drei Wörter beschreiben mich am besten:
Präzise, verrückt, charmant

Ein unerfüllter Wunsch:
Die spanische Sprache beherrschen

Mein Lebensmotto:
„Geh immer weiter!“

Deshalb bin ich Künstler geworden:
Weil ich mich durch Körperkunst am besten ausdrücken kann

In Paris geboren, in der Schweiz aufgewachsen, mit philippinischen Wurzeln und Wohnsitz in Berlin: Mario Españols Lebenslauf ist so bunt und vielfältig wie die Disziplinen, die er beherrscht. Der junge Ausnahmeartist beeindruckt mit tänzerischer Eleganz und kraftvoller Akrobatik am Flying Pole und am chinesischen Mast im PALAZZO-Spiegelpalast.

Kaeylin Schmitt

Tanztrapez
USA

Diese drei Wörter beschreiben mich am besten:
Ehrlich, aktiv, geerdet

Diese Person wäre ich gerne für einen Tag:
Roberta Bondar, kanadische Astronautin

Deshalb bin ich Künstler geworden:
Die Bühne ist einer der wenigen Orte, an denen ich mich komplett frei und präsent fühle. Keine Show gleicht der anderen. Es steckt so viel Schönheit, Kreativität und Freude darin

Kaelyn Schmitt turnte bereits im Alter von fünf Jahren. Nach erfolgreichem Abschluss der renommierten „École nationale de cirque“ in Montreal tourte sie um die Welt. Ihre fesselnde Performance, die von Kraft und Eleganz geprägt ist, beginnt ruhig und sanft, entwickelt sich dann aber zu einem mitreißenden Mix aus Emotionen und Dynamik.

Joel Baker

Comedy
USA

Mein Lieblingsfilm:
„Cinema Paradiso“

Diese drei Wörter beschreiben mich am besten:
Lustig, liebend, hungrig

Ich kann nicht leben ohne:
Meine Familie

Das Beste am Künstlerleben ist:
Zeigen zu können, was man mit seiner Vorstellungskraft alles erschaffen kann

Joel Baker aus San Francisco verkörpert die Rolle des charmant-tollpatschigen Portiers und empfängt die PALAZZO-Besucher mit offenen Armen. Seine Fähigkeit, Artistik und Comedy auf unnachahmliche Weise zu verbinden, macht ihn zu einem gern gesehenen Gast auf internationalen Bühnen.

Colm O'Grady

Comedy / Co-Regie
Irland

Ich kann nicht leben ohne:
Schokolade – ich  bin ein Chocoholic!

Wenn ich kein Künstler wäre, dann wäre ich:
Akupunkteur

Mein Lebensmotto:
„Versuchen. Scheitern. Wieder versuchen. Besser scheitern“ (Samuel Beckett)

Aus diesem Grund arbeite ich gerne für PALAZZO:
Spaß! Ich genieße es, mit dem PALAZZO-Publikum zu spielen

Colm O´Grady ist Mitbegründer und derzeitiger Direktor von „Clowns ohne Grenzen Irland“. Zusammen mit dem Briten Simon Llewellyn bildet er das Duo Naked Lunch – ein Dream-Team des modernen Fools-Theaters. Beide präsentieren humoristische Acts mit Requisiten, die als „ungewöhnlich“ bezeichnet werden können – Töpfe und Pfannen werden dabei zweckentfremdet!

Simon Llewellyn

Comedy
Großbritannien

Diese drei Wörter beschreiben mich am besten:         Lächelndes bärtiges Gesicht

Was ich als Kind werden wollte:
Eine Giraffe

Deshalb bin ich Künstler geworden:
Ich möchte nicht erwachsen werden.

Das machen wir, bevor wir auf die Bühne gehen:
Wir wünschen einander viel Spaß.

Simon Llewellyn ging zur Belfast Zirkusschule und probierte sich in verschiedensten Disziplinen aus. Er trat bereits in über 20 Ländern u. a. vor Prince Charles und als „Clown ohne Grenzen“ in Jordanien und Südafrika auf. Die Faszination des Zirkus, Menschen zusammenzubringen, ist seine Motivation, als Clown zu arbeiten. Zusammen mit dem Iren Colm O´Grady wird er als Naked Lunch im PALAZZO in Berlin zu sehen sein.

Sven Riemann

Hoteldirektor
Deutschland

Meine Lieblingsfilme:
„Pulp Fiction“, „Besser geht’s nicht“, „Das Leben ist schön“

Mein Idol/großes Vorbild:
Bertolt Brecht, Bud Spencer

Das fasziniert mich an der Varieté-/Zirkuswelt:
Bunt, lustig, international und kollegial

Deshalb bin ich Künstler geworden:
Um all die negativen Eigenschaften in der Beurteilung meiner Schulzeugnisse zum Positiven zu wenden

Schauspieler Sven Riemann stand bereits mit sechs Jahren auf der Bühne. Er kennt die Theaterbühne genauso gut wie die Arbeit vor der Kamera (Tatort, Polizeiruf, Stubbe u. a.), als Synchronsprecher und als Sprecher für beliebte Hörspiele. Im PALAZZO hat er die Rolle des Hoteldirektors inne, der auch in wenig glamourösen Zeiten fest an das große Glück glaubt.

The Fortune Four

Musik
Deutschland

„The Fortune Four“ spielen sich siegessicher durch den Abend. Durch ihren beachtlichen Fundus an Musikstilen haben sie immer ein Ass im Ärmel. Ihr Repertoire reicht von Stevie Wonder über Joni Mitchell bis hin zu Elvis, ist immer mit eigener Handschrift und ungewöhnlichen Interpretationen versehen und perfekt auf die Atmosphäre der Show und des Spiegelpalastes abgestimmt. 

Sebastian Henzl – Piano
Joda Foerster – Schlagzeug
Julian Domke – Bass 
Sebastian Feurer – Gitarre

Carlos Zaspel

Flying Pole, Chinesischer Mast
Deutschland

Das mache ich, wenn keiner zuschaut:
Mit Dingen aus meiner Küche jonglieren

Ich würde nie wieder:
Mango mit Fischsoße essen (fragt die Philippiner)

Deshalb bin ich Künstler geworden:
Es gibt nichts Besseres im Leben als den Zirkus!

Carlos Zaspel kommt aus Berlin-Pankow und begann seine Zirkuskarriere schon in jungen Jahren. Während seiner Ausbildung an der „Staatlichen Artistenschule Berlin“ entwickelte er ein eigenes Requisit, den sogenannten „Spinning Pole“. Im Spiegelpalast begeistert Carlos das Berliner Publikum gleich mehrfach: im Duo am Flying Pole mit Mario Español und im Trio am chinesischen Mast zudem mit Kai Hou.

Mandi Orozco

Kontorsion
USA

Ein unerfüllter Wunsch:
Den Ironman zu meistern

Mein Lebensmotto:
„Die ruhige See bringt keine guten Seefahrer hervor.“

Diese drei Wörter beschreiben mich am besten:
Motiviert, ungeduldig, mitfühlend

Aus diesem Grund arbeite ich gerne für PALAZZO:
PALAZZO bietet Künstlern eine Plattform, um sich auf der Bühne und als Person weiterzuentwickeln.

Mandi Orozco nahm an zahlreichen Tanzwettbewerben teil, bevor sie ihre Leidenschaft für Luftakrobatik und Kontorsion entdeckte. Nach dreijähriger Ausbildung trat sie 2010 bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Vancouver auf. Im PALAZZO ist Mandi mit zwei Darbietungen zu sehen: einem Solo-Kontorsions-Act sowie im Duo mit Lorant Markocsany an den Strapaten.

Carmen Maria Salomon

Colm O'Grady

Chris Nemet

Mandi Orozco

Kaelyn Schmitt

Maximilian Rambaek

Carmen Maria Salomon

Kostümbild
Deutschland

Mein Lieblingsfilm:
„Frühstück bei Tiffany“

Diesen Ort sollte jeder einmal im Leben besucht haben:
Den Gipfel des Kilimandscharo, weil von dort zu beobachten ist, wie die Sternschnuppen wie Regen fallen

Das mag ich besonders an meinem Beruf:
Etwas zu kreieren, was Menschen zum Lachen bringt

Carmen Maria Salomon studierte freie Kunst und Kostümdesign in London und Hamburg. Sie arbeitet als freie Kostümbildnerin für namhafte Theater, Musicals und Shows. Für die PALAZZO-Produktionen entwirft und kreiert sie mit viel Leidenschaft die Kostüme der Künstler und rundet damit die Show perfekt ab.

Colm O'Grady

Co-Regie
Irland

Mein Lieblingsfilm:
„La vita è bella / Life is Beautiful.” Ich habe gleichzeitig gelacht und geweint.

Mein Lieblingslied:
Aktuell „This is America“ (Childish Gambino)

Das fasziniert mich an der Varieté-/Zirkuswelt:
Teamwork – gemeinsam etwas Wundervolles erschaffen

Colm O´Grady ist Schauspieler, Comedian, Autor und Regisseur. Der Ire arbeitet bereits seit zwanzig Jahren in der Zirkus- und Varietéwelt und bringt seine Ideen sowohl hinter den Kulissen als auch auf der Bühne leidenschaftlich ein.

Chris Nemet

Musikalische Leitung
Deutschland

Mein Lebensmotto:
„Spiele nicht, was da ist. Spiele, was nicht da ist.“ (Miles Davis)

Das fasziniert mich an der Varieté-/Zirkuswelt:
Wie Menschen aus aller Welt in kürzester Zeit zu einer Familie werden

PALAZZO ist:
Ein großartiges Konzept, manchmal verrückt, viel Spaß bei der Arbeit

Chris Német empfindet eine große Leidenschaft für das, was er tut. Er ist seit Jahren international erfolgreich als Komponist, Arrangeur und Produzent für namhafte Verlage und Labels sowie als Pianist – zuletzt auf Tour mit Gregor Meyle – und musikalischer Leiter für Theater- und Konzertproduktionen tätig.

Mandi Orozco

Choreografie
USA

Mein Lieblingsfilm:
„Into the Wild“

Das mag ich besonders an meinem Beruf:
Die Möglichkeit, sich selbst und die eigenen Ausdrucksformen stets neu definieren zu können

PALAZZO ist:
Das wunderbare Aufeinanderprallen von Sinnen, Kulturen und Teamwork

Mandi Orozco wuchs in Orlando mit Musik und Tanz auf. Nach einer Ausbildung an der „École nationale de cirque“ in Montreal, tourte sie mit dem Cirque du Soleil sowie den  7 Fingers um die Welt. Derzeit lebt sie in Berlin und arbeitet auf sowie hinter der Bühne.

Kaelyn Schmitt

Künstlerische Beratung
Kanada

Diesen Ort sollte jeder einmal im Leben besucht haben, weil:
Portofino in Italien, weil es einfach magisch ist

Das mag ich besonders an meinem Beruf:
Die Möglichkeit, andere zu inspirieren und das befreiende Gefühl des Fliegens am Trapez

Kaelyn Schmitt turnte schon im Alter von fünf Jahren. Nach erfolgreichem Abschluss der renommierten „École nationale de cirque“ in Montreal tourte sie um die Welt. Im Hamburger PALAZZO war sie bereits in der Spielzeit 2017/2018 als Artistin und Artistic Supervisor tätig.

Maximilian Rambaek

Idee, Konzept, Regie
Deutschland

Mich inspiriert:
Die Schönheit der Dinge an sich

Das mag ich besonders an meinem Beruf:
Die Freiheit, mich als Künstler auszudrücken und etwas zu entwickeln, das es vorher nicht gab

Aus diesem Grund arbeite ich gerne für PALAZZO:
Es ist ein Spielplatz mit besonderen und anspruchsvollen Anforderungen an einen Regisseur

Maximilian Rambaek arbeitet seit 1999 an verschiedenen internationalen Bühnen. Seine aktuellen Produktionen „Artefex“ und „Clang“ stehen für Innovation im modernen Zirkus und sind ebenso wie seine PALAZZO-Produktionen von dem Gedanken geleitet, Neues und Ungewöhnliches zu erschaffen.

01806 - 388 883

Mo-Fr 8.00 - 18.00 Uhr

(0,20€/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60€/Anruf)

 

Ihr Palazzo Newsletter

Mit dem PALAZZO Newsletter erhalten Sie zugeschnittene Informationen, Angebote und spannende News rund um den Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO Berlin per Mail.

Wenn Sie den Newsletter einmal nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich am Ende jeder Mail ganz unproblematisch abmelden.

Sie haben es fast geschafft!

Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben.

Da ist leider etwas schief gelaufen!

Bitte überprüfen Sie ihre Angabe!

Ihr Palazzo Newsletter

Mit dem PALAZZO Newsletter erhalten Sie zugeschnittene Informationen, Angebote und spannende News rund um den Kolja Kleeberg & Hans-Peter Wodarz PALAZZO Berlin per Mail.

Wenn Sie den Newsletter einmal nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich am Ende jeder Mail ganz unproblematisch abmelden.

Sie haben es fast geschafft!

Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben.

Da ist leider etwas schief gelaufen!

Bitte überprüfen Sie ihre Angabe!